Energieausweis - alles auf einen Blick

 

Den meisten Immobilienbesitzern und Mietern liegen keine oder unzureichende Informationen über den energetischen Standard ihrer Wohnung bzw. ihres Hauses vor. Diese Informationen sind jedoch wichtig, um die Energieeffizienz von Gebäuden vergleichbar zu machen und damit (energie-) wirtschaftliche Transparenz zu erzielen.

Aus diesem Grunde sind mit Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung (EnEV) am 1. Oktober 2007 Energieausweise zu führen, die vom Gebäudeeigentümer immer dann vorgelegt werden müssen, wenn ein Haus oder der Teil eines Gebäudes verkauft oder neu vermietet bzw. verpachtet oder verleast wird. Grundsätzlich ist der Energieausweis 10 Jahre lang gültig, muss aber nach erfolgten Modernisierungsmaßnahmen erneuert werden.
Einen Energieausweis können nur speziell ausgebildete Baufachleute und staatliche anerkannte Sachverständige ausstellen. Als sachverständige Gutachter und Gebäudeenergieberater sind wir anerkannte Aussteller von Energieausweisen laut EnEV bzw. DIN 18599.

Erkundigen Sie sich nach dem für Sie in Frage kommenden Energieausweis! Mit einem sogenannten "Bandtacho-Label" wird das von uns analysierte Gebäude mit verschiedenen Gebäudestandards verglichen.

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen! Bei detaillierten Fragen wäre es uns eine Freude, Ihnen diese per Mail, telefonisch oder persönlich erklären zu dürfen.